Statements

«Die Privatklinik Obach ist, wie man so schön sagt: klein, aber fein. Das Knüpfen von persönlichen Kontakten fällt einem so ganz einfach, was mir persönlich sehr gefällt.
Genauso finde ich es wichtig, dass ich meine Arbeit gemäss den Sicherheitsstandards ausführen kann und meine Arbeit geschätzt wird.»

- Ursula Müller, Dipl. Expertin Anästhesiepflege NDS HF

 

«Ich verbinde mit der Obach eine Klinik auf hohem Niveau in einem familiären Rahmen.
Meine Arbeit macht mir sehr viel Spass, weil sie sehr abwechslungsreich und total vielseitig ist und einem immer wieder aufs Neue herausfordert.»

- Simone Dellsperger, Leiterin Patientenadministration
 

«Die Privatklinik Obach mit ihrem persönlichen Charm und der angenehmen Atmosphäre ist ganz toll!»
- Lara Häring, Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

«Mir

«Wenn ich davon träumen kann, kann ich es auch tun (mein Lebensmoto). Durch die Klinik Obach haben sich für mich neue Türen geöffnet, sie ist für mich nur ein Arbeitsgeber, sondern wir sind wie eine grosse Familie.»
- Tanja Waser, Leitung OP

 

«In der Obach kam damals mein Bruder zur Welt; ich erinnere mich noch, wie wir damals mein Mami und ihn besuchten. Als ich damals meinen Fuss zum ersten mal in die Klinik setzte, hätte ich mir auch nicht träumen lassen, dass ich später in ebendieser Obach arbeiten würde!»
- Tanja Rölli, Stv. Direktorin

 

«Mir gefällt die Obach vor allem wegen ihrer familiären Atmosphäre, der grossartigen Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern und dem enormen Vertrauen, das einem von allen Seiten entgegengebracht wird.»
Cyrill Strahm, Chauffeur