Stationsleitung Chirurgie (80 – 100 %)

Die Privatklinik Obach mit Gründungsjahr 1922 ist die bedeutendste Privatklinik des Kantons Solothurn. Dank ihrer Rentabilität und ausgezeichneten Führung geniesst sie einen exzellenten Ruf. Sie verfügt über 65 Betten und 3 OP- Säle. Die 42 unabhängigen Belegärzte der Klinik führen jährlich über 4’000 chirurgische Eingriffe durch. Dabei sind als bedeutendste Fachgebiete unter anderem zu nennen: Orthopädie, Gynäkologie, Allgemeine und Viszerale Chirurgie, Urologie, HNO, Gesichts- und Kiefer- sowie Ästhetische Chirurgie, Ophthalmologie und Gastroenterologie. Seit 2012 gehört die Privatklinik Obach zu Swiss Medical Network.

Ihr Aufgabenbereich

  • Fachliche, organisatorische und personelle Führung der Privat- und Allgemeinabteilung mit 24 Betten
  • kontinuierliche Weiterentwicklung einer patientenorientierten Pflege und Sicherstellung eines effizienten und wirtschaftlichen Abteilungsablaufes
  • Mitarbeit in der direkten Pflege

Ihr Anforderungsprofil

  • Ausbildung als dipl. Pflegefachfrau/-mann HF/FH/DNII/AKP

  • Führungserfahrung

  • Leistungsausweis in einem interdisziplinären Umfeld der Akutpflege (Chirurgie, Orthopädie)

  • Engagierte und belastbare Persönlichkeit mit hoher Fach- und Sozialkompetenz

  • Flexibilität und Kundenorientierung

Unser Angebot

  • Fach- und Führungsaufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Qualifiziertes und motiviertes Team
  • Attraktive Anstellungsbedingungen mit Weiterbildungsmöglichkeiten

Berufsgruppe

Pflege & OP

Arbeitsort

Solothurn

Eintrittsdatum

Per sofort oder nach Vereinbarung

Fragen?

Frau Valerie Dubler,
Pflegedienstleitung, vdubler@obach.ch

Bewerbung

Haben wir Sie angesprochen? Dann schicken Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Privatklinik Obach
Frau Valerie Dubler
Pflegedienstleitung
Leopoldstrasse 5
4500 Solothurn

E-Mail: vdubler@obach.ch

Es werden nur Bewerbungen beantwortet, die elektronisch eingehen und dem Anforderungsprofil entsprechen. Arbeitsmarkt-Agenturen werden gebeten, auf Bewerbungen zu verzichten.